Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Blankenheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles Aktuelles Eigene Grenzen kennen gelernt – Atemschutzlehrgang erfolgreich

Eigene Grenzen kennen gelernt – Atemschutzlehrgang erfolgreich

E-Mail Drucken PDF
Eigene Grenzen kennen gelernt – Atemschutzlehrgang erfolgreich

In der Zeit vom 11.07.2017 bis 29.07.2017 führte die Gemeinde Nettersheim einen Lehrgang für Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr durch.1 Frau und 10 Männer erlernten in über 40 Stunden technische Unterschiede der verschiedenen Atemschutzgeräte, die Handhabung der Geräte, Details über die menschliche Atmung, Atemgifte, Verhalten von Brandrauch und vieles mehr kennen. Im praktischen Teil wurden Sie an Ihre körperlichen Grenzen gebracht. Neben dem Geräteeinsatz wurden unter anderem spezielle Atemmethoden, Suchtechniken zum Absuchen von Räumen bei fehlender Sicht und auch das Verhalten in Notfallsituationen trainiert – dies je nach Situation mit zusätzlichen 15 – 40 Kg Gewicht alleine durch Ausrüstung.Die Abschlussprüfung fand auf der Atemschutzübungsstrecke des Kreisbrandschutzzentrums in Schleiden statt.

agt_2017_1

Alle Teilnehmer haben den Lehrgang mit Erfolg abgeschlossen.
Dies waren im Einzelnen:

Izabella Balla, Daniel Thielen – beide Löschgruppe Nettersheim

Jan Dederichs, Fabian Weiler – beide Löschgruppe Roderath

Dennis Blindert, Fabian Dederich, Maurice Nellissen – alle Löschgruppe Pesch

Dominik Dardenne – Löschgruppe Zingsheim

Denis Strmlojan, Feuerwehr Blankenheim

Carsten Brandenburg, Jakob Wolf – beide Feuerwehr Dahlem

agt_2017_2

Herzlichen Dank allen Teilnehmern, die sich ehrenamtlich für die Sicherheit der Bürger der jeweiligen Gemeinden einsetzen.Ein besonderer Dank gilt dem gesamten Ausbilderteam (Rudi Steffes-Ley, Jan-Lukas Mandl, Thorsten Thielen) unter der Leitung von Brandinspektorin Stephanie Mandl.

GBI Rene SchreiberAusbildung

 
Start Aktuelles Aktuelles Eigene Grenzen kennen gelernt – Atemschutzlehrgang erfolgreich

Suchen

Login

Waldbrand

   Waldbrandgefahr


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Schlagzeilen

Interkommunaler Lehrgang: Truppmann 1

Der diesjährige Lehrgang der Feuerwehr: Truppmann 1 hat in Blankenheim stattgefunden. Im Zeitraum vom 07.03.2017 bis zum 26.03.2017 haben insgesamt 36 zielstrebige Feuerwehrangehörige, auch aus der Jugendfeuerwehr, mit Erfolg am Lehrgang:

Truppmann 1 teilgenommen.

Der Lehrgang umfasste ca. 70 theoretische und praktische Unterrichtsstunden. Den Lehrgangsteilnehmern wurde neben den Feuerwehrdienstvorschriften zum Beispiel vermittelt welche Gefahren es an der Einsatzstelle geben kann und wie man ihnen entgegenwirkt. Die praktischen Stunden umfassten unter anderem Löschübungen und technische Hilfeleistungen. Das erlangte Wissen ist die Grundvoraussetzung um in der aktiven Feuerwehr mitwirken zu können.

(Bild: Vor der praktischen Prüfung am Schulgelände Finkenberg, Blankenheim)

Folgende Lehrgangsteilnehmer aus den Gemeinden Nettersheim, Dahlem und Blankenheim werden nun zur/zum Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann ernannt:

LG Marmagen: Sebastian Müller; LG Nettersheim: Izabella Balla, Linus Beckmann, Werner Jape, Andreas Poensgen, Tobias Poensgen, Verena Schmidt, Andreas Seliger, Michael Widdau;

LG Tondorf: Maximilian Pickartz; LG Zingsheim: Marcus Decker, Jürgen Hohn;

LG Baasem: Maximilian Goertz; LG Berk: Andre Hauptmann, Raphael Kühl;

LG Kronenburg: Carsten Brandeburg; LG Schmidtheim: Marco Brandt, Oliver Fähse, Maurice Schildhauer

LG Alendorf: Johann Thelen; LG Blankenheim: Ramona Latz; LG Bl’Dorf: Christopher Defer, Frederick Erharter, Hannah Hirschberg, Matthias Kuhl, Manuel Meinen; LG Dollendorf: Christian Dragomir, Robin Klein;

LG Hüngersdorf: Tamara Meyering; LG Lommersdorf: Joseph Marx, Philipp Sigel; LG Mülheim: Marc Reetz

LG Ripsdorf: Tim Kremer; LG Rohr: Lukas Klinkhammer, Mike Reetz; LG Waldorf: Denis Strmoljan