Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Blankenheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv Archiv
Archive

Filter 

  • Wandern mit der Feuerwehr

                 Wandern mit der Feuerwehr Gemeinsam mit Mitgliedern der Feuerwehr, Familienangehörigen und Freunden zu einem Ziel hin wandern, dass ist der Gedanke und Sinn der von der Löschgruppe Reetz in ihr Festprogr...
  • 110 Jahre Feuerwehr Reetz

      Festprogramm zur Jubiläumsveranstaltung 110 Jahre Feuerwehr in Reetz  in Verbindung mit dem 20. Gemeindefeuerwehrtag  am 9. und 10. Juni 2012   unter der Schirmherrschaft von Ehrenwehrführer Günter Wutgen am B...
  • 15 Jahre JF Ripsdorf

    15 Jahre Jugendfeuerwehr Ripsdorf  in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür 1998 Jugendfeuerwehr Ripsdorf An alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ...
  • Zugübung – LZ III in Alendorf

    Erfolgreiche Zugübung – LZ III in Alendorf Alendorf den 02.04.2011 Mit dem Ergebnis der am Samstagabend stattgefundenen Zugübung des LZ III (Alendorf, Ripsdorf und Waldorf) war Löschgruppenführer Andreas Hoetgen erfreut. Angenommen wurde als Übu...
  • Delegiertenversammlung der Kreisjugendfeuerwehr 2011

    TONDORF. Eine positive Bilanz zog Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Brandhoff bei der Delegiertenversammlung der Kreisjugendfeuerwehr am Samstagnachmittag. Obwohl sich die Mitgliederanzahl im Vorjahr um knapp sechs Prozent auf nunmehr 707 Mädchen und Junge...
  • Personalwechsel in der Löschgruppe Freilingen

    Beförderungen und Personalwechsel in der Löschgruppe Freilingen Freilingen, den 14.01.2011 Da der Stellvertretende Gruppenführer Bernhard Hellenthal nach Ohlenhard verzogen ist, stellte er sein Amt zur Verfügung. Somit wurde in der Löschgruppe Fre...
  • Gemeinschaftsübung 25.09.2010

    Gemeinschaftsübung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Blankenheim 2010 Eine Erinnerung an den Spielfilm „Hurra, die Schule brennt“ wird in manchem Beteiligten der Großübung am Samstag, den 25.09.2010 am Schulzentrum auf dem Finkenberg ...
  • Olympiade der Jugendfeuerwehren in Dollendorf

    Olympiade der Jugendfeuerwehren  in Dollendorf Am Samstag, 24.07.2010, trafen sich die Jugendwehren aus Freilingen, Reetz, Ripsdorf und Dollendorf, bei herrlichstem Sonnenschein, zu einer Olympiade der besonderen Art. In 6 verschiedenen Disziplinen...
  • 20 Jahre Jugendfeuerwehr in Dollendorf

    20 Jahre Jugendfeuerwehr in Dollendorf I m Jahre 1990 beschloss die Löschgruppe Dollendorf eine Jugendfeuerwehr zu gründen und damit eine Möglichkeit zu schaffen, die Jugendlichen früher an den Feuerwehrdienst heranzuführen. Konnte man bis dahi...
  • Jugendfeuerwehr Leistungsspange 2008

    Leistungsspange für die Jugendfeuerwehr Insgesamt 20 Mitglieder der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Blankenheim stellten sich am Samstag den 07.06.2008 einem Wettbewerb zum Erwerb zur Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr in Heinsberg-Oberbruch....
Start Archiv Archiv

Suchen

Login

Waldbrand

   Waldbrandgefahr


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Schlagzeilen

VR-Bank Nordeifel eG - 10.000€ Spende für die Jugendfeuerwehren

Die VR-Bank Nordeifel eG unterstützt mit einer Spende die Jugendfeuerwehren des Südkreises Euskirchen. Mit einer gerechten Verteilung von 27,50€ pro Jugendfeuerwehrmitglied stellt die VR-Bank den Kommunen Dahlem, Hellenthal, Kall, Nettersheim, Schleiden und Blankenheim, insgesamt 10.000€ zur Verfügung.

Die Mittel sind zweckgebunden und dürfen somit nur für Ausbildung, Ausrüstung und Bekleidung der Jugendfeuerwehrleute verwendet werden. Wofür genau das Geld dann verwendet wird, entscheiden die Jugendfeuerwehren selber.

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Blankenheim, bestehend aus 68 Mitgliedern, erhält demnach einen Anteil von 1.870€. Mit dem Geld soll ein langersehnter Wunsch der Jugendfeuerwehr erfüllt werden. Alle Mitglieder werden neue, bequemere Sicherheitsschuhe erhalten. Dadurch werden die Klagen über Blasen an den Füßen beseitigt und das Tragen wird deutlich komfortabler und sicherer.

Die Förderung der Jugendfeuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kommune. Nur durch die Rekrutierung neuer Feuerwehrleute kann eine Feuerwehr auf Dauer Bestand haben. Deshalb bedanken wir uns recht herzlich bei der VR-Bank Nordeifel eG für die großzügige Spende.